Allerheiligen 1.11.2019 evg. Kirche Bad Münstereifel , am Freitag , den 1. November 2019 Allerheiligen Beginn 19.00 Uhr

Deutsche Mythen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

evg. Kirche Bad Münstereifel , Langenhecke
am Freitag , den 1 November 2019 Allerheiligen
Beginn 19.00 Uhr

Deutsche Mythen des Jahres 2018/2019
Das Austellungs Konzert

Photographien von Volker Tenner
Musik von Prof. Hans Peter Salentin
Text von Anna Maria Wauters

Volker Tenner :
Im Osten sozialisiert,
Kameramann, mit einem einjährigen Berufsverbot belegt , Ausbürgerung 1987,
Künstlerischer Photograph
Dies sind alles und noch mehr trifft auf Volker Tenner zu.
Seit Jahren wohnt er in Schleiden – Olef und betreibt bis heute
Fine Art Photography
Diverse Arbeiten und Ausstellungen folgten u.a im Kunst Forum Eifel.
Dort trafen der Musik Prof. HpSalentin und der Künstler Volker Tenner das erste Mal aufeinander.

Das erneute Aufeinander Treffen im Kunst Forum 2019 führte zu der Idee,
Volker Tenners Bildband „Deutsche Mythen des Jahres 2018/19 ”
in Bad Münstereifel mit den musikalischen Klangbildern Prof. Salentin`s zu vereinen.
Die in Antwerpen lebende Belgische Autorin Anna Maria Wauters wird dazu ihre Texte rezitieren.

Die künstlerische Veranstaltung beginnt um 19.00 Uhr und endet gegen 21.00 Uhr.

Die Besucher können um 19.00 Uhr , die im halbrund aufgestellten Bilder, von der Nähe aus betrachten, die Musik auf sich wirken lassen und gleichzeitig wird die Gelegenheit geboten, sich in den Kirchenraum zu setzen und die gesamte Atmosphäre ruhig auf sich wirken zu lassen.
Nach der in etwa 1 stündigen meditativen Veranstaltung, bietet sich Gelegenheit des Austausches mit den Künstlern.

Salentin,Tenner :
,,Wir gehen hiermit neue Wege. Auf der einen Seite haben wir die Bilder, die man betrachten kann , dazu die Musik, die sich immer wieder mit Texten von Anna Maria Wauters abwechselt.
Gerade der Kirchenraum ist hier für prädestiniert, da er an sich ein Ort der Ruhe und des Nachdenkens ist.
Und genau diesen ruhigen, bis hin zu meditavivem Raum, möchten wir dem Publikum bieten.”
Am Freitag den 1 November 2019 Allerheiligen, 19.00 Uhr
in Münstereifel in der evg. Kirche Bad Münstereifel-Langenhecke,
wird Volker Tenners Bilder – Zyklus
,,Deutsche Mythen des Jahres 2018 / 2019”
zur Live -Musik von Prof. HpSalentin mit Trompete / Flgh / elektronischen Verfremdungen
und den Texten von Anna Maria Wauters , zu sehen und hören sein.
Ein außergewöhnliches Ereignis in Bad Münstereifel

Eintritt 12,- Euro

Weiterlesen

Bodo Klingelhöfer RiP

Bild könnte enthalten: Bodo Klingelhöfer, lächelnd, sitzt
Photo privat Bianka Kerres……

 

Es kam unerwartet und veränderte alles. Der Plan war mit der Band nach Portugal zu fliegen und

dort für Bianka Kerres Projekt CD Aufnahmen zu machen.

Ein Herzinfarkt und der schließliche Tod von Bodo Klingelhöfer änderte alles.

Bianka Kerres schrieb dazu :

Gestern ist unser Freund, unser Herzensbassist Bodo Klingelhöfer von uns gegangen.

Wir sind so tief traurig, dass es schwer ist Worte zu finden. Eigentlich solltest Du jetzt hier mit uns sein und unseren gemeinsamen, langgehegten Traum einer neuen CD hier in Portugal zu verwirklichen. Nun sitzen wir hier ohne Dich und was bleibt ist die Erinnerung an Dich, so lebendig, Dein herzliches Lachen, Dein verschmitztes Lächeln, Deine Shorts, Deine Flip-Flops.

Es ist gerade unvorstellbar nie mehr Deine Stimme zu hören, nie mehr mit Dir zu spielen, nie mehr mit Dir anzustoßen.

“Das kann nur Bier” , hast Du immer gesagt, wenn wir nach einem Gig zusammen angestoßen haben.

Lieber Bodo, wir haben Dich geliebt und dass Du jetzt nicht mehr hier bist ist sehr schwer zu begreifen und zu ertragen.

Mach es gut, mein Freund, mein Lieblingsbassist.

Ich werde mir immer vorstellen können wie Du den Song auf Deinem Bass gespielt hättest.
Unsere Gedanken sind vor allem bei Deiner Ehefrau Konni, die 17 Tage an Deinem Krankenhausbett gesessen, Deine Hand gestreichelt und mit Dir gesprochen hat. Wir haben bis zuletzt gehofft dass Du wieder aufwachst. Farewell Bodo …..

 

ich habe viel Projekte mit ihm gemacht unter anderem ,,Weihnachtslieder” was für mich immer eine Herzensangelegenheit war , als ein weiteres Konzert.

Bodo war ein sehr geerdeter Mensch und als Musiker konnte er fliegen………

er flog nun voraus………RiP   Bodo Klingelhöfer

 

 

Weiterlesen

some Tipps around my musical background……

Bild könnte enthalten: 1 Person, spielt ein Musikinstrument

Okay my friends , time for some Infos: some students asked me who I was influenced by.

So many, but I drop names, each artist is worth to be checked, you tube , Spotify or wherever.

There is no order.

I just drop names. Paolo Fresu, Enrico Rava, Michael Brecker, Mike Stern, Randy Brecker, Kenny Wheeler, John Taylor,

Peter Erskine, Steve GaddKeith Jarret,, Bob Mintzer, Bill Evans ( Piano) , Tom Harrell, Claudio Roditi,

Miles Davis, Norma Winston, Kenny Garret,Clifford Brown, Vince Mendoza, Kurt Elling,Richard Bona,

Bob Berg, Pat Matheny, Chick Correa, John Pattituci, Herbie Hancock,Esbjörn Svenson, Chu Chu Valdez,

Kenny Werner,Joni Mitchell,Jaco Pastorius, Yellow Jackets, Chris Potter,Weather Report, Ehud Ethan,

Igor Zakus, Rafal Sarncki, Robert Glasper, Michał Baranowski,Ravi Shankar,Markus Stockhausen,

Keith Jarret,Jack De Johnette, Freddy Hubbard,Chet Baker, Woody Shaw,Tim Hagans, Ibrahim Malouf,

Z. Preisner, Ennio Morricone, Michael Legrand ( sorry i just forget to add those 3 composer, but they are a important part of my way) ….

for shure I forget some but if you check this guys ,

you will have a lot of fun and you will also find some super interesting things.

All of this guys have been and are till now, important for my musicians life. Have fun..

Weiterlesen

5 Vodoo Sessions at Leszno Jazz

Bild könnte enthalten: 5 Personen, Personen, die lachen, Personen, die stehen und Innenbereich
this is what happened during that sessions……..

Workshop or Concert Offer for ,,Vodoo Sessions..or Call and response by HpSalentinHave you ever witnessed musicians who have never met before, coming together at a workshop and playing together for 2 hours without even having a sheet of music in front of them?

Everything is musically possible during this time. Sometimes the musicians form a choir, sometimes a funky band, then again a spherical ensemble or maybe the musical journey is headed towards Brazil.
Really everything is possible.

Bild könnte enthalten: Hans Peter Salentin, Innenbereich

Under the guidance of Hans Peter Salentin, an exceptional musician and composer with a very broad and professional musical background, the joint journey begins immediately after the introduction of the individual participants.

“We go back to the origin of music itself”, Salentin emphasizes.
„Someone suggests something and others react to it.
That’s how every good conversation works”.
We are “listening” and “replying” – “call and response”.

The technique used here by Salentin opens the individual to music without working cognitively at the same time.
(sight reading, etc.)
The word “work“ is never used by Salentin in this context.
It is all about an extraordinary shared experience, in which solo playing is also encouraged and further developed.

During a break, the participants have the opportunity to exchange their experiences with each other.

Afterwards the experiences will be worked on together with Hans Peter Salentin.
Many essential aspects of the music will be addressed, e.g:

– Analytical listening,
– Improvement of the interplay
– Instructions for Improvisation
and muc

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen und Innenbereich

h more………………………………….

After a longer break, existing sheet music, be it the participants’ own big band repertoire or pieces sent to the participants before the workshop, will be worked out and played.
Now the cognitive aspects will be worked on again and aspects of playing together will be promoted.
Music is never a self-portrayal of the individual.
It is always created through respectful playing together.
At the end of this workshop, the participants have the opportunity to return to “free” interplay or to play an elaborated composition.

Salentin’s concept is based on professional ensemble/big bands (Landesjugend Big Bands etc.), school and music school big bands
and transferred to choirs.

It always leads to an extraordinary communal experience.

Vodoo Session

testimonials:

“That such a thing is even possible at all….making music without notes.”

“New paintings have always been created…”

“I never thought I could play a solo…”

„I was able to hear
even more nuances than before.”

“Now it’s time to practice…”

“I’ve discovered so many new things in music…wonderful.”

Text Translation by Hans Jörg Scheffler

please get in touch with : hpsalentin@aol.com

Bild könnte enthalten: 1 Person, Innenbereich

Bild könnte enthalten: 2 Personen, Personen, die lachen, Innenbereich

Weiterlesen