Batzi Gürke,s ,,Piont of view ” Konzertkritik…..

Dürener Zeitung  8.12.2016

Brillantes Jazzkonzert bei Becker & Funck

Sieben Solisten zu harmonischem Team geformt. Alle Kompositionen des Konzerts „Points of View“ von Batzi Gürke

Von Bruno Elberfeld

Düren. Das Rezept kursiert unter Klassemusikern wahrscheinlich schon lange. Batzi Gürke, vielen Dürenern seit Jahren bekannt, hat sich wohl an diese Anleitung erinnert: Um ein sehr gutes Konzert zu präsentieren, nehme man die besten Solisten, die man kennt, egal ob sie zurzeit in einer anderen Formation engagiert sind, lasse sie kurz proben – Profis brauchen dafür bekanntlich nicht allzu lange – und lasse sie auf Bühne und Publikum los.

Jetzt geschehen bei Becker & Funck, wo sieben Musiker, mit Hang zur Virtuosität, ein Konzert hinlegten, das Düren in der Qualität nicht allzu oft zu hören bekommt. So klang zumindest das Echo, das die Besucher in der Pause und nach dem Konzert hören ließen.

Die Jazzer spielten ausnahmslos Werke, deren Geschichten die vergangenen 30 Jahren durchziehen. „Points of View“, so der Titel der CD, ist – grob gesagt – die Geschichte von fünf jungen Musikern aus dem Großraum Köln, darunter auch aus Düren, die sich vor etwa drei Jahrzehnten zu einer Band zusammenschlossen und modernen Jazz spielten. Leider, so klingt es heute, löste sich diese Band aus fünf Studenten nach zwei Jahren wieder auf. „Wir alle aber leben immer noch“, stellt Trompeter Hans-Peter Salentin fest, „im Großraum Köln – Aachen – Düren.“ Bei Batzi Gürke, einem Dürener Urgestein in der damaligen Band, reifte 2015 die Idee, diese Band wiederzubeleben, um mit den alten Mitspielern eine neue CD mit neuen Kompositionen von ihm aufzunehmen.

dsc_0024Martin Kubert, Klavier,

Konstantin Winstroer, Bass,

Joseph Kirschgen, Schlagzeug,

Heiner Schmitz, Tenorsaxophon,

Hans-Peter Salentin, Trompete,

Werner Hüsgen, Altsaxophon,

und Batzi Gürke, Gitarre (v.l.), spielten bei Becker & Funck ein brillantes Konzert. Photo co Eleberfeld

(mehr …)

Weiterlesen

;;Weihnachtslieder” : hier weitere Termine 9.12 / 10.12 / 11.12. / 17.12.2016

Weihnachtslieder mit HP Salentin & Friends

Hier die nächsten Termine auf einen Blick:

Weihnachtslieder im Orginal & Kompositionen von HpSalentin

 

Freitag, den 9. Dezember 19:00 Uhr
Evang. Kirche Bad Münstereifel, Langenhecke 33

12291768_10206814769581190_833296264366979323_o

 

 

 

 

 

 

 

Samstag, den 10. Dezember 19:00 Uhr
Blankenheim auf der Burg/Kuhstall

15288585_10209711105107768_1769055975459953350_o

 

 

 

 

 

 

 

 

Sonntag, den 11. Dezember 16:00 Uhr
Parkresidenz Bad Honnef
http://www.parkresidenz-bad-honnef.de/…/oeffentliche-veran…/

Samstag, den 17. Dezember 19:00 Uhr
Kirche Alt St. Ulrich Frechen-Buschbell
http://www.altsanktulrich.de/…/12-konz…/116-weihnachtslieder

Mit Hans Peter Salentin – tr
Bianka Kerres – voc
Hans Fuecker – p
Stephan Schneider – dr
Bodo Klingelhöfer – b
am 27.11.
Konstantin Wienstroer – b

 

 

Weiterlesen

27.11 Schenkel Schöller Stift ,,Weihnachtslieder”

…..nun im bereits 3ten Jahr geht HpSalentin mit seinem Weihnachtslieder Programm auf Tour.

Start der diesjährigen Session isr das Schenkel Schöller Stift in Düren / Kreuzau.

Wieder ein Nachmittag , wo das eine oder andere Tränchen verdrückt wurde……

Bianka Kerres sang die Weihnachtslieder, so , wie man sie von zu Hause kennt, ohne jegliches Pathos.

Dazwischen spielten die Herren, Schneider,Fücker,Wienstroer, HpSalentin’s Kompositionen …

Dabei ging es zeitweilig sehr groovig zur Sache und forderte doch auf, die gewohnte Komfortzone des Weihnachtlichen zu verlassen.

Ein sehr gelunger Auftakt….

Zu den Jazztagen 2017 wurde HpS an diesem Tag zur Matinee ins Stift eingeladen : 2.07.2017

Dieses Bild ist aus der Kulturkirche Frechen von 2015

auch in diesem Jahr werden wir dort gastieren 17.12.2016

15111084_1135575973216507_2744039030191172453_o

Weiterlesen

Kiew -Recordings 2016 & Vladimir Kaminskiy

Was als eine Idee von Laura Marti und HpSalentin
auf dem Jazz Workshop in Polen ( Cho Jazz 2015 ) begann,
wurde im Sommer 2016 von
Vladimir Kaminskiy in der Ukraine realisiert.
Das letzte Konzert im Sommer der Tour durch die Ukraine wurde in Kiew
auf DVD aufgenommen.
Nun folgte die Studio CD  ,,Try to feel ” im Mask Studio /Kiew.
Danke an alle die dies ermöglicht haben , besonders an
Vladimir Kaminskiy !!!!
the man in the back , but most important !!!!!!
Danke -Man !

Weiterlesen

28.10.2016 HpSalentin mit ,,Jazz in Kiew” Projekt -man spielt nicht jeden Tag vor dem Ukrainischen Präsidenten

man spielt nicht jeden Tag vor dem Ukrainischen Präsidenten und doch war es an diesem Abend so.

Völlig unerwartet für den Gastsolisten HpSalentin saß der ukrainische Präsident, nebst Gattin am Tisch und

,,Jazz in Kiew” mit dem Deutschen Gast heizte den 30 Gästen ordentlich ein.

Keine Schmusemusik, nein das genaue Gegenteil wurde zelebriert:

von Jaco Pastorius Musik ,,The Chicken ” bis hin zu Groove Klasskern wie ,,Cantaloupe” von Herbie Hancock ,

alles wurde mit großer Leidenschaft und Energie gespielt.

Danke an ,,Jazz in Kiew ” (Vladimir Kaminsky ) für diesen fantastischen Abend mit :

First Class Musicians : Artem Mendelenko ,Vova Lihoshva,Alexey Kogan, Vladimir Kaminskiy

 

Weiterlesen

KIEW 26.10- 4.11 RECORDINGS

Was zuerst als Projekt für nur 1 CD gedacht war, entpuppte sich als eine 9 tägige Studio Session im MASK STUDIO KIEW-

für 3 verschiedene CD,s.

In nur 9 Tagen wurden spielte HpSalentin mit Ukrainischen Musikern 3 CD,s ein-

1. Laura & Kristina Marti ,,Try to feel ” feat HpSalentin

Nataha Lebedeva ( Piano ),Igor 3akyc ( Bass ) Roman Yakovchuk ( Drums)

Serggey Kurochkin ( Recording Engineer  at Mask Studio)

Lidiya Novokhatko ( Organisation and Photos)

Kat Dovgoteles ( Video and Organisation )

Vladimir Kaminskiy ( Management ) Kiew

Diese Musik wurde in Teilen ereits im Sommer dem Ukrainiaschen Publikum in Odessa, Lviv und Kiew vorgestellt.

2.Nataha Levebeda ( Piano ) Music of Chopin feat Laura Marti ( Vocal ), HpSalentin ( Tp/ Flgh),

Voktor Pavelko ( Sax ) Roman Yakovchuk ( Drums), Igor 3akyc ( Bass )

Die Musik von Chopin in sehr außergewöhnlich jazzigen Arrangements von Nataha Lebedeva( Piano)

 

und

3. dem Bassisten Igor   3akyc  ,,Ballads ”  feat  Laura Marti, HpSalentin

Die CD,s ,,Try to Feel ” und ,,Music of Chopin ”

werden auf dem Dewey Records Label 2017 veröffentlicht.

Weiterlesen